brücke1-1024x576 brücke2-1024x576

Verbindungsbrücke Oberbank Untere Donaulände

Bald ist es soweit und die Verbindungsbrücke zwischen zwei Oberbank-Gebäuden auf der unteren Donaulände kann auf ihren endgültigen Platz eingehoben werden. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine 65 m langen, 135 Tonnen schweren, mit polygonalen Paneelen verkleidete Brücke. Für dieses Vorhaben wurde eine Arbeitsgemeinschaft mit RW Montagen geschlossen.

Dabei wird der Stahlbau von RW Montagen und die Innen- und Außenverkleidung mit weißen Blechpaneelen sowie die Verglasung von Riegler Metallbau gefertigt. Herausforderung bei dem Projekt ist die Geometrie, da es bei den Verkleidungselementen kein Teil gibt, welches in der selben Dimension ein zweites Mal vorkommt und am Ende auf 65 Meter jedes einzelne Element sich ineinander Fügen muss. Die Fotos zeigen den momentanen Projektstand und spiegeln die imposante Geometrie der Brücke wider.

Projektdaten:
Auftraggeber: Donaulände Invest GmbH
Architekt: Architekturbüro Kneidinger
Länge: 65 m
Gesamtgewicht: 135 to
Glasfläche: 220 m²
Paneel Fläche: 750 m²

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.